Gewässerkunde


Gewässerkunde
гидрология

Deutsch-Russisch Wörterbuch für Geographie. . 2007.

Смотреть что такое "Gewässerkunde" в других словарях:

  • Gewässerkunde — ↑Hydrografie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Gewässerkunde — Die Hydrologie (v. griech. Ὑδρoλoγία=hydrologia, Ὕδωρ+Λόγos „Wasser“ und „Lehre“) ist die Wissenschaft vom Wasser, seiner räumlichen und zeitlichen Verteilung in der Erdatmosphäre und auf wie unter der Erdoberfläche auf Landflächen sowie in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewässerkunde — Ge|wạ̈s|ser|kun|de 〈f. 19; unz.〉 1. = Hydrografie 2. = Hydrologie * * * Ge|wạ̈s|ser|kun|de, die <o. Pl.>: Teilgebiet der Hydrologie, das sich mit den Gewässern im natürlichen Wasserkreislauf zwischen dem Niederschlag auf das Festland u. dem …   Universal-Lexikon

  • Gewässerkunde — hidrologija statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Mokslas, nagrinėjantis vandens savybes, dėsnius ir reiškinius. atitikmenys: angl. hydrology vok. Gewässerkunde, f; Hydrologie, f rus. гидрология, f pranc. hydrologie, f …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Preußische Landesanstalt für Gewässerkunde — Die Preußische Landesanstalt für Gewässerkunde wurde am 1. April 1902 in Berlin gegründet und vereinte erstmal Fachwissenschaftler der Gebiete Wasserwirtschaft, Meteorologie und Geologie zur umfassenden Bearbeitung gewässerkundlicher Fragen. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesanstalt für Gewässerkunde — BfG Staatliche Ebene Bund Aufsichtsbehörde(n) Bundesminist …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) — ⇡ Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministers für Verkehr, Bau und Wohnungswesen (BMVBW); Sitz in Koblenz; gegründet 1948/49. Wissenschaftliches Institut des Bundes für die Forschung auf den Gebieten Gewässerkunde, Wasserwirtschaft… …   Lexikon der Economics

  • Hydrologie — Gewässerkunde, Lehre von den Erscheinungsformen des Wassers und des Eises über und unter der Erdoberfläche …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Deutsches Gewässerkundliches Jahrbuch — Das Deutsche Gewässerkundliche Jahrbuch (DGJ) ist eine in mehreren Teilbänden periodisch erscheinende Datensammlung zur Gewässerkunde Deutschlands. Inhaltsverzeichnis 1 Entwicklung 1.1 Erste regionale gewässerkundliche Jahrbücher im 19.… …   Deutsch Wikipedia

  • SCHROEDER G — GERMANY (see also List of Individuals) 26.3.1887 Grabow/D 3.8.1972 Mechernich/D Gerhard Schroeder made civil engineering studies at the Universities of Jena, Braunschweig and Dresden from 1906 to 1912. He submitted a PhD thesis to the… …   Hydraulicians in Europe 1800-2000

  • Hydrograf — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Hier der konkrete Grund, warum dieser Artikel auf den QS Seiten… …   Deutsch Wikipedia